8(802)234-5678 Call us Monday - Saturday: 8:30 am - 6:00 pm
Balance BÜROSTÜHLE mit STOP&GO mechanik
No products in the cart.

Blog

Gesundheits-GURUS

Büro-Workout – Verspannungen, Rücken- und Kopfschmerzen vorbeugen

Die körperliche Belastung eines Büro-Jobs wird oft unterschätzt. Tatsächlich ist das anhaltende Sitzen eine Tortur für den Körper. Ein ergonomischer Arbeitsplatz, ausgestattet mit einem ergonomischen Bürostuhl, ergnomischen Arbeitsmaterialien sowie einem auf die richtige Höhe und Entfernung aufgestellten Monitor tragen zu mehr Komfort am Arbeitsplatz bei. Zudem kann jeder zwischendurch einige einfache, aber effektive Fitness-Übungen direkt am Arbeitsplatz ausführen.

Workout auf dem Schreibtischstuhl

Zum Glück müssen Sie nicht zum Leistungssportler werden, um trotz eines Schreibtisch-Jobs fit zu bleiben und eine gesunde Haltung zu bewahren. Diese folgenden Übungen können Sie bequem auf dem Bürostuhl ausüben, um Ihren Rücken zu entlasten und neue Energie zu tanken.

Die Schultern lockern

Setzen Sie sich aufrecht auf den Stuhl. Setzen Sie die rechte Hand auf die rechte und die linke Hand auf die linke Schulter und beginnen Sie mit sanften Kreisbewegungen der angewinkelten Arme. Nach einigen Umdrehungen wechseln Sie die Richtung.

Die Halsmuskulatur stärken

Führen Sie die Arme auf Brusthöhe vor den Körper und legen Sie den einen Arm auf den anderen, so dass sich ein Rechteck vor Ihrer Brust bildet. Bei geradem Rücken bewegen Sie nun den Kopf – und zwar nur den Kopf – zuerst nach links, dann nach rechts, bis Sie über die Schulter schauen können.

Noch mehr Fitness-Tipps und Übungen finden Sie im kostenlosen Ratgeber. http://www.trendfit.net/thema/fitness und trendfit.net

Den Nacken entspannen

Die nächste Übung wird auch im Sitzen ausgeführt. Erden Sie die Füße und strecken Sie danach die Arme in die Höhe, als wollten Sie Äpfel von einem imaginären Baum pflücken. So wird die Rücken- und Nackenmuskulatur gedehnt. Ziehen Sie abwechselnd den linken Arm, dann den rechten Arm hoch, der Nacken bleibt dabei entspannt.

Stehen Sie nach den Übungen kurz auf, um die Gliedmaßen ausschütteln. Dann gehen Sie wieder locker an die Arbeit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen